Landesgartenschau Lahr 2018

Unter dem Motto wächst. lebt. bewegt. blüht Lahr vom 12. April bis zum 14. Oktober 2018 auf. Wir haben die Landesgartenschau in der Markenentwicklung und der gesamten Kommunikation – von klassischer Werbung wie Anzeigen, Plakaten, Flyern, publikativen Formaten, öffentlichkeitswirksamen Events, von Web bis Social Media und Messeausstattung – strategisch und konzeptionell von Beginn an begleitet.

Markenentwicklung

Lebensfreude im grünen Bereich: Begegnungen und Verbindungen schaffen für Menschen, Stadt und Land! Die Brücke als architektonisches Signal und der Gedanke des Verbindens stehen im Mittelpunkt der Wort-Bild-Marke. Entsprechend ist das Markenzeichen ein zentrales Element eines Identsystems, das sich modular, beweglich – seine Grundform beibehaltend – unterschiedlichen Ausprägungen und Anforderungen anpasst, so wie es die Natur als Vorbild auch im eigentlichen Sinne macht.

Festival der kreativen Köpfe

Ziel der Landesgartenschau-Macher war es die Bevölkerung vor Ort und in der Region mit in die Kampagne einzubeziehen, sie als Akteure, Markenbotschafter, Multiplikatoren „ihrer“ Landesgartenschau zu gewinnen. Mit der Idee eines „Festivals der kreativen Köpfe“ wurden Menschen in der Stadt angesprochen ihren BlumenKopf zu gestalten oder von Profis live gestalten und anschließend fotografieren zu lassen. Ein öffentlichkeitswirksames Event, das begeistert auf- und angenommen wurde. Die Models für die künftigen Anzeigen, Flyer, Plakate und Titelmotive – die key visuals waren gewonnen.

Online Voting

Begleitend zum Festival der kreativen Köpfe wurde die Aktions-Website mit allen Teilnehmermotiven geschaltet. Per Online-Voting mit Gewinnmöglichkeiten wurden die Preisträger ermittelt.

Zur Aktions-Website

Tickets on Tour

Zum Vorverkauf startete der Oldtimer-Bus seine Rundreise durch die Ortenau. Immer im Gepäck – Dauerkarten, Live-Programm und natürlich das Blumenkopf-Styling.

Website

Die Online-Präsenz als eine der wichtigen Kommunikationsplattformen: modular konzipiert, um den um den im langen Kommunikationszeitraum wachsenden und sich ändernden Bedürfnissen der Zielgruppen gerecht zu werden.

www.lahr2018.de

Oh la Lahr – Publikation

Das Magazin zur Landesgartenschau erscheint zweimal im Jahr, um die Öffentlichkeit über den Fortschritt und die Aktivitäten rund um die Großveranstaltung zu informieren – von der Planung, über die Geländeerschließung bis zur Eröffnung. Das LGS Team, Planer, Unterstützer, Akteure, Sponsoren u.a. werden hier mit interessanten Stories präsentiert. Während der Landesgartenschau bietet die O la Lahr Sonderausgabe alles Wissenswerte für die Bevölkerung und die Besucher. Im 120 Seiten umfassenden Veranstaltungsmagazin steckt alles drin, was es auf der halbjährigen Gartenschau zu erleben und entdecken gibt.